Weingut Bernhard Räder

Ansprechpartner: Philipp Räder

„Tradition bewahren und sich dem Neuen öffnen“ – das ist unser Motto!

Darunter verstehe ich das Zusammenspiel dreier Generationen, die Erhaltung des Gutshauses sowie die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Ideen rund um den Wein.

Deshalb haben wir uns 2010 dazu entschlossen, die Weinberge ökologisch zu bewirtschaften. Das bedeutet für uns: Pflanzenschutz und Düngung nur mit natürlich vorkommenden Mitteln. Durch die Einsaat einer artenreichen Begrünung fördern wir Nützlinge, die uns bei der Gesunderhaltung der Reben helfen. Der Jahrgang 2013 war der erste zertifizierte Öko- Jahrgang für uns! Seit dem dürfen unsere Weine das Bio- Siegel tragen und sind vegan.

Neben den klassischen rheinhessischen Rebsorten wie Müller- Thurgau, Riesling oder Spätburgunder, probiere ich Neues. Einen herrlich, frischen, grünen  Sauvignon Blanc, einen vom Holz geküssten Chardonnay oder zum Beispiel einen Silvaner aus über 25- jährigen Reben, der im großen, neuen Holzfass reifen durfte.

Nach ausgiebigen Weinproben auf dem Gutshof können unsere Gäste es sich im neu renovierten Gästehaus gemütlich machen.

Als Bestätigung unserer Philosophie sehen wir den Gewinn des GREAT WINE CAPITAL- Preises in der Kategorie Nachhaltigkeit.

wzlogo_bernhardraeder
Weingut & Gästehaus Bernhard- Räder
Langgasse 41
55234 Flomborn
Tel. 06735-960085 o. 0176/78723805

www.bernhardraeder.de